Sie sind hier

Buch des Monats 2017

Nell Leyshon
Die Farbe von Milch

Die ist eines jener Bücher, die in einem Stück gelesen, verschlungen werden müssen! Von Beginn an mit den Worten „Mein Name ist Mary. Mein Haar hat die Farbe von Milch. Und dies ist meine Geschichte.“ bis zum doch überraschenden und zugleich tragischen Ende fesselt die Geschichte rund um das 15-jährige Bauernmädchen Mary. Sie wächst mit ihren Schwestern, ihren Eltern und dem Großvater in armen Verhältnissen auf. Die Zeiten sind hart, die Arbeit am Bauernhof für die Mädchen eigentlich zu schwer und für ein liebendes Familienleben bleibt keine Zeit. Für Mary, die mit einer Behinderung am Bein leben muss, ändert sich der Alltag jedoch als sie an ihrem 15. Geburtstag in das Haus des Pfarrers ziehen muss, um dort seine kränkliche Frau zu pflegen. Die Umstellung ist für Mary schwer und sie muss erkennen, dass manche Menschen nicht immer das sind was sie scheinen.