Sie sind hier

Buch des Monats 2018

Frau Einstein
Marie Benedikt

Ein Hoch auf wissbegierige Mädchen!

Marie Benedict leiht Mileva Marić, der ersten Gattin von Albert Einstein, in ihrem wunderbaren Roman, Frau Einstein, ihre Stimme und gibt ihr damit die Möglichkeit, den wohlverdienten Platz in der Galerie genialer WissenschaftlerInnen einzunehmen. Sehr subtil verknüpft die Autorin wahre Begebenheiten und Fiktion, um die Geschichte der schüchternen Mileva zu erzählen.

Mit harter Arbeit und brilliantem Geist erkämpft sich Mileva einen Studienplatz an der Universität von Zürich - eine Errungenschaft, die den meisten Frauen Ende des 19. Jahrhunderts verwehrt bleibt. Während sie auf dem schmalen Grat zwischen Abneigung und Akzeptanz ihrer ausschließlich männlichen Professoren und Mitstudenten balanciert, scheinen auch bisdahin unmöglich geglaubte Sehnsüchte, wie Freundschaft und Liebe, greifbar. Ob diese tatsächlich in Erfüllung gehen, lässt sich nur durch Lesen in Erfahrung bringen. Nur so viel sei verraten: ein selbstsüchtiges Genie wird vom Thron gestoßen!